Sie sind hier

Der Steinwarder in Heiligenhafen steht seit einigen Jahren im Fokus der Stadtplanung. In Fortführung einer bisher positiven städtebaulichen Entwicklung soll nun die im Zuge der 27. Änderung des Flächennutzungsplanes ausgewiesene Potenzialfläche auf dem östlichen Teil des Steinwarders durch ein öffentliches touristisch nutzbares Erlebnisbad bebaut werden. Um die entsprechende rechtliche Planungsgrundlage herzustellen und eine geordnete städtebauliche Entwicklung zu sichern wird dafür durch die Stadt Heiligenhafen der Bebauungsplan Nr. 95 aufgestellt.

Am 15. Juli 2020 hat die Stadt Heiligenhafen den Aufstellungsbeschluss öffentlich bekannt gemacht. Zudem erfolgt von Ende Juli bis Ende August die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit für den durch die SWUP GmbH erarbeiteten Bebauungsplanentwurf.