Sie sind hier

Der Landesbeauftragter für Naturschutz und Landschaftspflege hat die SWUP GmbH mit der Erarbeitung der Studie zur Arbeit des Sachverständigenbeirats für Naturschutz und Landschaftspflege und zur Wirksamkeit seiner Beschlüsse beauftragt.

Der Sachverständigenbeirat für Naturschutz und Landschaftspflege soll die Behörden in Angelegenheiten des Naturschutzes und der Landschaftspflege beraten und Vorschläge und Anregungen unterbreiten sowie das Verständnis für Naturschutz und Landschaftspflege in der Öffentlichkeit fördern. Ein wesentliches Instrument seiner Arbeit sind Beschlüsse, die öffentlich zugänglich gemacht werden und mit denen sich der Sachverständigenbeirat i.d.R. an die politische Leitung verschiedener Senatsverwaltungen, der Bezirke oder an andere Institutionen wendet, um Probleme zu verdeutlichen und Anregungen für Verbesserungen und Lösungen aufzuzeigen.

Die wahrnehmbare Reaktion auf die Arbeit des Beirats und auf seine Beschlüsse ist sehr heterogen und es gibt kein umfassendes Bild darüber, wie die Beiratsarbeit von den Adressaten wahrgenommen wird und welche Wirkung seine Beschlüsse im Verwaltungshandeln und in der Politik haben. Diese Fragen sollen mit der aktuellen Studie zur Arbeit des Sachverständigenbeirats für Naturschutz und Landschaftspflege und zur Wirksamkeit seiner Beschlüsse geklärt werden.

Wesentlicher Teil der Studie ist eine Umfrage, mit Hilfe derer bei den Adressaten der Beschlüsse des Sachverständigenbeirats die Wirksamkeit erfasst und ggf. vorhandenen Hemmnissen für eine Wirksamkeit erkannt werden sollen. Die Umfrage soll bereits in der kommenden Woche starten.