Foto: Stadt Velten

Foto: Stadt Velten

Sie sind hier

Gemeinsam mit Veltens Bürgermeisterin Ines Hübner erfolgte im April 2021 der Spatenstich zur Neugestaltung des Marktplatzes in Velten

Der in den 90er Jahren gestaltete Marktplatz wird bis Frühjahr 2022 im Rahmen der Attraktivitätssteigerung der Veltener Innenstadt zur Baustelle. Die Neugestaltung des Marktplatzes ist eine der Schlüsselmaßnahmen der Stadt Velten zur Stärkung des Zentrums.

Die Neugestaltung des Markplatzes der Stadt Velten ist vor diesem Hintergrund nicht nur eine Bau- und Gestaltungsaufgabe, sondern Ziel ist auch die Schaffung eines Ortes des städtischen Lebens und Miteinanders. Öffentliche Räume im Innenstadtbereich sind zentrale Orte der Identifikation und Repräsentation sowie der Begegnung und Kommunikation. Durch eine ganzheitliche Beteiligungsstrategie sowie durch eine geschickte Kombination geeigneter Beteiligungsformate wurden durch SWUP im Vorfeld der Planung und Baumaßnahmen bereits Bedürfnis- und Interessenlagen mithilfe vielfältiger Beteiligungsformate generationsübergreifend transparent gemacht.

Ziel der Um- und Neugestaltungsmaßnahme ist, den Marktplatz wieder stärker in den Fokus der Stadtgesellschaft zu rücken, seine Gestalt- und Aufenthaltsqualität für verschiedene Nutzergruppen zu verbessern und mit der Planung und der aktuellen baulichen Umsetzung einen Impuls für die funktionale Stärkung des Zentrums zu geben. Zu den Zielen zählen bei der barrierefreien Platzgestaltung u.a. die Verbesserung des Zugangs zu Gewerbeeinheiten, die Neugestaltung der Brunnenanlage zu einem Wasserspiel sowie die Schaffung von attraktiven Inseln. Die Inseln sind mit attraktiven Pflanzflächen, zeitgemäßer Ausstattung wie Stelenleuchten inkl. WLAN, Sitzgelegenheiten und individuell gestalteten Spielgeräten zur Veltener Ofenstadtgeschichte ausgestattet. Zudem dient die große zusammenhängende Platzfläche als multifunktional nutzbarer Platz zur Wochenmarktnutzung und für Events.