Sie sind hier

Landschaftsarchitektur-Quartett 2017

Zum neunten Mal organisierte die Architektenkammer Baden-Wüttemberg das Landschaftsarchitektur Quartett, mit dem Ziel die Landschaftsarchitektur im Zusammenspiel mit Schwerpunktthemen der Stadtentwicklung vertiefend zu erörtern.

Hierfür werden zu Beginn der Veranstaltung mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern neu entwickelte Räume in der Region besucht und im Anschluss der fachliche Diskurs zwischen Expertinnen und Experten unterschiedlicher Disziplinen gefördert. 

Am 20.09.2017 diskutierten Prof. Ulrike Böhm und Prof. Rainer Sachse, beides Landschaftsarchitekten, und der Internist, Kardiologe und Sportmediziner Prof. Curt Diehm unter der Leitung von Martin Seebauer im Rahmen des diesjährigen Landschaftsarchitektur Quartett die Bedeutung von öffentlichen und privaten Freiräumen im Rahmen der Entwicklung von neuen Wohn- und Standquartieren.

Beispielhaft wurden dabei aktuelle Projekte in Tübingen, Karlsruhe und Ludwigsburg vor annähernd 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern kritisch gewürdigt.