Sie sind hier

28.06.2018

Wochenmarktbefragung zu Wünschen für den Veltener Marktplatz

Der Veltener Marktplatz wird neu gestaltet. SWUP GmbH ist mit der Planung und begleitenden Bürgerbeteiligung beauftragt. Die erste Aktion zur Partizipation machte das Team auf dem Wochenmarkt: 160 Ideen und Gestaltungsvorstellungen hingen am Ende einer Befragung an der Wäscheleine. Nach den Sommerferien geht es dann mit Kindern und Jugendlichen auf digitale Ideensuche. Bis November 2018 werden weitere Partizipationsformate für verschiedene Zielgruppen umgesetzt. 

06.06.2018

SWUP unterstützt das „Deutschlandstipendium der Hochschule für Wirtschaft und Recht“

Im Mai 2018 übergab die HWR die Stipendien an die diesjährigen Stipendiatin/nen.

Das Deutschlandstipendium fördert die Ausbildung talentierter Nachwuchskräfte. Das ist das Ziel des vom Bund initiierten Deutschlandstipendien-Programms und der HWR Berlin.

 

 

06.06.2018

SWUP GmbH gewinnt den Wettbewerb Seebrücke in Haffkrug

Am 18.04.2018 hat das Preisgericht den gemeinsamen Wettbewerbsbeitrag zur Seebrückenkonzeption Haffkrug der Landschaftsarchitekten SWUP GmbH,  Tragwerksplaner Kossin und Vismann GmbH &Co.KG und pbh Planungsbüro Hahm GmbH mit einem zweiten Platz ausgezeichnet.

04.06.2018

Wiedereröffnung des Sportplatzes in der Züllichauer Straße, Friedrichshain-Kreuzberg

Am 03. Juni 2018 wurde die Sportanlage in der Züllichauer Straße erfolgreich wiedereröffnet.

28.05.2018

Expertenworkshop "Kleingärten im Wandel - Innovationen für verdichtete Räume"

Im Auftrage des Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat sowie des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung führt Weeber+Partner, Institut für Stadtplanung und Sozialforschung ein Forschungsvorhaben zum Stand und zur Entwicklung des deutschen Kleingartenwesens „Kleingärten im Wandel, Innovationen für verdichtete Räume“ durch.  SWUP GmbH unterstützt dabei und führt u.a. einen Expertenworkshop mit Vertretern von Kommunen sowie Bundes-, Landes-, Regional- und Bezirksverbänden des Kleingartenwesens durch.

18.05.2018
Plenum

Bürgerdialog in Berlin Tempelhof zum Projekt „Ertüchtigung des Grünzugs Bosepark, Lehnepark, Alter Park, Franckepark“

Das Straßen- und Grünflächenamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin, Fachbereich Grünflächen, beabsichtigt im Rahmen des Berliner Programms für Nachhaltige Entwicklung (BENE) die Aufwertung des Grünzugs Bosepark, Lehnepark, Alter Park und Franckepark. Mit der Ertüchtigung der Parks sind vorrangig punktuelle Verbesserungen der Pflanz- und Wegeflächen vorgesehen, die die Parks als nutzbares Band aufwerten und die Erlebnis- und Nutzungsqualität erhöhen.

07.05.2018
Marion Straach SWUP

Mitarbeiterin Marion Straach seit 25 Jahren bei SWUP

Heute feiern wir ein rundes Jubiläum bei SWUP. Gemeinsam mit Marion Straach arbeiten wir seit 25 Jahren erfolgreich zusammen.

20.04.2018

Masterplan zur Hafenentwicklung Neuharlingersiel vorgestellt

Am 09.04.2018 hat SWUP GmbH zusammen mit Projekt M den Masterplan für die Entwicklung des Kutterhafens Neuharlingersiel bei einer abschließenden Bürgerinformation vorgestellt. Der Masterplan zeigt die Schritte zur Entwicklung des Hafenareals für die nächsten 10 Jahre auf.

20.04.2018

SWUP GmbH mit Hafenentwicklungskonzept beauftragt

SWUP GmbH ist von der Gemeinde Friedrichskoog mit der Erstellung eines städtebaulichen Entwicklungskonzeptes für den ehemaligen Fischereihafen beauftragt worden. 

20.04.2018

Offizielle Eröffnung – Reisemobilpark Eutiner See

Am 18.04.2018 wurde der neue Reisemobilpark am großen Eutiner See eröffnet. Auf der Fläche des ehemaligen Eingangsbereiches der Landesgartenschau 2016 wurden 24 Stellplätze hergestellt.

09.04.2018
Bebauungsplan 89 in Heiligenhafen

Satzungsbeschluss für den Bebauungsplan 89 in Heiligenhafen

In der Stadtvertretungssitzung vor Ostern konnte das Verfahren zum Bebauungsplan Nr. 89 für das neue Wohngebiet zwischen dem Lütjenburger Weg und dem Dazendorfer Weg in Heiligenhafen auf dem ehemaligen Gelände der Hühnerfarm zum Abschluss gebracht werden. 

28.03.2018

Erfolgreiche Erste Planungswerkstatt zum Projekt „Touristische Geländeerschließung Gutspark Neukladow“.

Erfolgreiche Erste Planungswerkstatt  zum Projekt „Touristische Geländeerschließung Gutspark Neukladow“.

Aktuell erarbeitet SWUP GmbH Landschaftsarchitektur, Stadtplanung und Mediation im Auftrag des Bezirksamts Spandau ein Konzept zur touristischen Erschließung des historischen Gutsparks in Neukladow. Neben der Wiederherstellung gestalterisch hochwertiger Gartenräume gilt es auch, den Park durch Ausbau der (touristischen) Infrastruktur und Qualifizierung der bestehenden Angebote zukunftsfähig zu machen und nachhaltig aufzuwerten.

28.03.2018

Projektstart „Ertüchtigung des Grünzugs Bosepark, Lehnepark, Alter Park, Franckepark im Rahmen des Berliner Programms für Nachhaltige Entwicklung (BENE)“

Im März 2018 wurde SWUP GmbH Landschaftsarchitektur, Stadtplanung und Mediation beauftragt :

Die Parkanlagen Bosepark, Lehnepark, Alter Park, Franckepark im Rahmen des Berliner Programmes für Nachhaltige Entwicklung (BENE) werden ertüchtigt.

20.02.2018
Bürgerwerkstatt in Henstedt-Ulzburg

Bürgerwerkstatt in Henstedt-Ulzburg

Mit reger Teilnahme fand am Sonntag die Bürgerwerkstatt zur Innenentwicklungspotenzialanalyse statt. Neben der Vorstellung der Ergebnisse stand das Gespräch mit den Bürgern über ihre Wünsche zur weiteren Gemeindeentwicklung im Mittelpunkt.

18.01.2018

Informationsveranstaltung zur Machbarkeitsstudie für eine BUGA in Rostock im Jahr 2025

Informationsveranstaltung zur Machbarkeitsstudie für eine BUGA in Rostock im Jahr 2025

18.01.2018

Dokumentation Regionale 2016 - BerkelSTADT Coesfeld

Zum Abschluss der Regionale 2016 hat die Regionale 2016 Agentur eine umfangreiche Dokumentation erarbeitet.
Der 2017 fertiggestellte Schlosspark Coesfeld wird als Beitrag vorgestellt.

18.01.2018
Gutspark Neukladow

Projektstart - Gutspark Neukladow - touristische Geländeerschließung

Im November 2017 wurde SWUP GmbH Landschaftsarchitektur, Stadtplanung und Mediation beauftragt die touristische Geländeerschließung des Gutsparks Neukladow zu entwickeln. Der Gutspark Neukladow befindet sich im Berliner Bezirk Spandau auf einem Plateau oberhalb der Havel und steht unter Denkmalsschutz. Er liegt in unmittelbarer Nähe zu dem UNESCO Welterbe Preußische Schlösser und Gärten, die Lenné im Auftrage König Friedrich Wilhelms IV. formte.

01.12.2017
3. Dialogveranstaltung, Foto: SWUP GMBH

Dritte öffentliche Dialogveranstaltung zum Spreepark

Im Auftrag der Grün Berlin GmbH führte SWUP GmbH die dritte Dialogveranstaltung zur Entwicklung des Spreeparks durch. Der Einladung ins Rathaus Treptow folgten über 160 Gäste. Die Veranstaltung ist Bestandteil der von SWUP GmbH konzipierten und umgesetzten Beteiligungsstrategie seit 2016. Ziel ist es, die Öffentlichkeit kontinuierlich über den Arbeitsstand der Rahmenkonzeption zu informieren sowie im engen Austausch mit der Stadtgesellschaft über Möglichkeiten und Chancen der Arealentwicklung zu bleiben.

30.11.2017

GREEN SURGE - Stadtlabor Berlin: Die essbare Schule

Die Bedeutung der urbanen Grünen Infrastruktur und Biodiversität für eine nachhaltige Stadtentwicklung in der Öffentlichkeit zu propagieren, ist das zentrale Thema des EU-Forschungsprojektes GREEN SURGE - Green Infrastructure and Urban Biodiversity for Sustainable Urban Development and the Green Economy. Dabei sollen die unterschiedlichen Facetten als eine konzeptionelle Grundlage auch im Hinblick auf die kulturelle Vielfalt herausgearbeitet werden.

27.11.2017
Erlebnisseebrücke Heiligenhafen

Buchveröffentlichung "Zwischen den Meeren, Neue Architektur in Schleswig-Holstein"

Bei der Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein wurde heute das Buch von Ulrich Höhns „Zwischen den Meeren, Neue Architektur in Schleswig-Holstein“ vorgestellt. Das Buch zeigt eine aktuelle Bestandsaufnahme zur Baukultur der Gegenwart für den Zeitraum 2007 bis 2017. SWUP ist mit den Projekten Promenade und Seebrücke in Heiligenhafen und dem Park am Heidenberger Teich in Kiel vertreten.

24.11.2017
IGA Nachnutzung

IGA Nachnutzung

2017 war das Jahr der Internationalen Gartenausstellung in Berlin. Im Rahmen eines Bürgerdialogs stellte der Bezirk Marzahn-Hellersdorf nun gemeinsam mit der Grün Berlin GmbH das Konzept zur Nachnutzung des IGA-Geländes vor. Über 100 Gäste folgten am 17. November der Einladung in die IGA-Markthalle am Blumberger Damm. Durch den Abend führte Martin Seebauer von der SWUP GmbH.

21.11.2017

Gebietskonferenz "Residenzstraße" zu den zentralen Grün- und Freiflächen

Im Rahmen des Förderprogramms „Aktive Zentren“ erarbeitet SWUP GmbH für das Bezirksamt Reinickendorf ein zukunftsweisendes Rahmenkonzept zur Gestaltung zentraler Grün- und Freiflächen entlang der Residenzstraße. Auf der Gebietskonferenz am 17. November 2017 tauschte sich das Planungsteam von SWUP GmbH mit Vertreterinnen und Vertretern aus den verschiedenen Verwaltungsabteilungen, mit engagierten Gewerbetreibenden und sozialen Einrichtungen sowie mit Anwohnerinnen und Anwohnern über erste Ideen zur künftigen Ausrichtung der Grün- und Freiflächen aus.

21.11.2017

Dialog in Henstedt-Ulzburg

Im Rahmen der Bearbeitung der Innenentwicklungspotenzialanalyse für die Gemeinde Henstedt-Ulzburg fand am Wochenende 18. und 19. November der Dialog vor Ort statt.

25.10.2017

Kiezspaziergang „ALTE ORTE – NEU ENTDECKT“

Beim zweiten Kiezspaziergang in Reinickendorf standen am 19.10.2017 die Grün- und Freiflächen der nördlichen Residenzstraße im Mittelpunkt. Unter dem Motto „Alte Orte – neu entdeckt“ sammelte das Team von SWUP gemeinsam mit rund 20 interessierten Anwohnern, Vertretern der Kirchengemeinde St. Marien und des Sportvereins Füchse Reinickendorf e.V. Ideen und Vorschläge für die künftige Gestaltung der Parks und Plätze.

09.10.2017

Machbarkeitsstudie zur BUGA 2031 vor dem Abschluss!

An Bord von zwei Rheinschiffen wurde den Vertretern der beteiligten Kommunen das Konzept zur Machbarkeitsstudie BUGA 2031 im oberen Mittelrheintal vorgestellt. Martin Seebauer moderierte die beiden sehr gut besuchten Veranstaltungen am 07.10.2017, beim dem die Verfasser der Studie rund um RMP Landschaftsarchitekten den Teilnehmern Rede und Antwort standen. 

27.09.2017

Abschlusskonferenz in Malmö zum EU-Projekt GREEN SURGE

Vom 20. bis 22. September 2017 fand in Malmö die Abschlusskonferenz des EU-Forschungsprojektes GREEN SURGE statt. Unter der Teilnahme von Vertreter/-innen aller 24 Europäischen Partner sowie Gästen aus aller Welt wurden die Ergebnisse von 4 Jahren Forschungsarbeit unter der Überschrift „Connecting  People and Nature for Sustainable Cities“ vorgestellt und diskutiert. Im Rahmen der Konferenz gab es auch die Möglichkeit, besondere Projekte und Stadtquartiere Malmös zu besichtigen, die nach innovativen Planungsideen entwickelt wurden bzw. eine beispielhafte Erneuerung erfahren haben.

26.09.2017
BW-AK-Kammer-Lapla-QUartett

Landschaftsarchitektur Quartett der Architektenkammer Baden-Württemberg

Vor fast 200 Teilnehmern moderierte Martin Seebauer am 20.09.2017 zum 2. Mal das Landschaftsarchitektur Quartett der Architektenkammer Baden-Württemberg.

Thema war dieses Mal die Bedeutung von öffentlichen und privaten Freiräumen bei der Entwicklung von neuen Stadtquartieren.

22.09.2017

Kiezspaziergang mit Perspektivwechsel in Reinickendorf

Ein weiteres innovatives Beteiligungsformat für Reinickendorf war der "Kiezspaziergang mit Perspektivwechsel": 

Das SWUP-Team hat am 22. September einen Spaziergang rund um den Schäfersee organisiert, der es sowohl Jungen als auch Älteren ermöglichte, die Umwelt mit Seh- und Mobilitätseinschränkungen wahrzunehmen. Mit ausgeliehenen Rollstühlen und Seheinschränkungsbrillen spazierten 20 Personen gemeinsam durch den öffentlichen Raum. Dabei wurden Ideen, Anregungen und Schwerpunkte für die künftige Gestaltung aus der Sicht der Beteiligten aufgenommen. 

21.09.2017

Kaffee und Kuchen für Ideen

SWUP GmbH ist mit der Erarbeitung der Rahmenkonzeption für die zentralen Grün- und Freiflächen im „Aktiven-Zentrum“-Gebiet Residenzstraße beauftragt. Dabei kommen innovative Beteiligungsformate zum Einsatz.

31.08.2017
Buga Dialog –  Projekt Danakil

9. Buga Dialog – Vorstellung des Projektes „Danakil“

Am 29.08. fand im Rahmen des 9.Buga-Dialogs die Vorstellung des Wüsten- und Urwaldhauses „Danakil“ statt, das anlässlich der Bundesgartenschau 2021 im Erfurter egapark errichtet wird.

18.08.2017
Orts(kern)entwicklungskonzept Erfde

Beteiligungswerkstatt zum „Orts(kern)entwicklungskonzept Erfde“

Für den südlichsten ländlichen Zentralort im Kreis Schleswig-Flensburg wird aktuell durch Inspektour GmbH in Zusammenarbeit mit SWUP GmbH ein Orts(kern)entwicklungskonzept erstellt. Am 16.08.2017 beteiligten sich rund 100 interessierte Einwohner der Gemeinde mit Ideen an der Entwicklung eines Konzeptes zur Lösung zukünftiger Herausforderungen für Erfde.

08.08.2017
Bernhard-von-Galen-Straße Urbane Berkel

Baubeginn - Bernhard-von-Galen-Str. - Coesfeld

Es geht weiter... Mit dem Baubeginn der Bernhard-von-Galen-Str. in Coesfeld wird nach dem Schlosspark und dem Wiemannweg der dritte Bauabschnitt des Gesamtprojektes UrbaneBERKEL in Angriff genommen.

28.07.2017
Job Berlin Landschaftsarchitektur bei SWUP GmbH

Teamverstärkung im Bereich Landschaftsarchitektur gesucht

Projektleiter(in) und Absolventinnen/Absolventen der Fachrichtung Landschaftsarchitektur bei SWUP GmbH gesucht

25.07.2017
Imagefilm Schlosspark Coesfeld

Imagefilm Schlosspark Coesfeld

zum Imagefilm Schlosspark Coesfeld

21.07.2017
2. Planungswerkstatt "Spreepark Neustart" Foto: Christo Libuda

Zweite Planungswerkstatt zum Spreepark

Am 14. Juli führte SWUP GmbH die zweite Planungswerkstatt zur Rahmenkonzeption für den Spreepark durch. Ziel der Werkstatt war es, Schlüsselakteure für die Kulturparkentwicklung mit der Grün Berlin GmbH und dem bauftragten Planungsteam um Latz und Partner in den dialogischen Austausch zu bringen. 

14.07.2017

Bau-Schaustelle im Mauerpark

Seit 2010 wirken engagierte Bürgerinnen und Bürger aus den umliegenden Kiezen an der Gestaltung der Erweiterungsfläche im Mauerpark im Rahmen der Bürgerwerkstatt mit.

10.07.2017
Reisemobilstellplatz Heiligenhafen

Reisemobilstellplatz Heiligenhafen

Pünktlich zum Ferienbeginn wurde Heiligenhafens neuer Reisemobilstellplatz mit insgesamt 100 Stellplätzen eröffnet.

04.07.2017

Bebauungsplan Pinnauwiesen zur Auslegung beschlossen

Nachdem SWUP GmbH die von den Fraktionen vorgebrachten Änderungswünsche in den erneuten Entwurf der 4. Änderung des Bebauungsplans 96 eingearbeitet und am 03. Juli im Umwelt- und Planungsausschuss der Gemeinde Henstedt-Ulzburg vorgestellt hat, fasste dieser, mit einer weiteren Änderung den Beschluss zur öffentlichen Auslegung.

03.07.2017

SWUP auf sommerlichem Büroausflug

Unser diesjähriger Büroausflug führte uns in den Wörlitzer Park. Nach einer interessanten Führung und lecker Mittagessen in der ehemaligen Schlossküche ging es weiter nach Dessau. Hier standen der Besuch des Umweltbundesamtes sowie Kaffee und Kuchen mit Blick auf die Elbauen auf dem Programm. Zurück in Berlin ließen wir den Tag noch bei einem gemeinsamen Abendessen im Parkcafé ausklingen...

26.06.2017
Eröffnungsfeier Schlosspark UrbaneBERKEL Coesfeld

Ein Schlosspark für alle Coesfelder!

Nach einem dreiviertel Jahr Bauzeit konnte der Schlosspark als das erste Teilprojekt der UrbanenBERKEL wiedereröffnet werden. Am Sonntag den 25.06. wurde der Schlosspark den Coesfelder Bürgern übergeben. Begleitet von einem spannend moderierten Festakt wurden in mehreren Etappen die Parkbausteine den Bürgern vorgestellt. Die Eröffnung war gut besucht und ist ein voller Erfolg für alle Beteiligten der Stadtverwaltung, Planer und ausführenden Firmen.

15.06.2017

Auslegung des Bebauungsplans Nahversorgung Ulzburg Süd beschlossen

Der Umwelt- und Planungsausschuss von Henstedt-Ulzburg hat in seiner Sitzung am 12.06.2017 den durch SWUP GmbH erarbeiteten Bebauungsplanentwurf zur Erweiterung des Nahversorgungsstandortes an der Straße Dammstücken gebilligt und zur Auslegung beschlossen.

12.06.2017

SWUP unterstützt Studierende über Deutschland Stipendium

Der Präsident der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin bedankt sich für das erneute finanzielle Engagement der SWUP GmbH im Rahmen des Deutschland Stipendiums. Die feierliche Stipendieverleihung des aktuellen Jahrgangs fand im Mai 2017 statt. 

30.05.2017

Fortschreibung Landschaftskonzept "Tegeler Stadtheide"

Am 29. Mai 2017 präsentierte SWUP GmbH zum Abschluss des Werkstattverfahrens den Vertreter/-innen aus der Verwaltung, der Planung und der Naturschutzverbände den Entwurf des fortgeschriebenen Landschaftskonzeptes. 

22.05.2017

BUGA 2031 im Mittelrheintal

Am 13.05. (Oberwesel) und am 20.05.2017 (Boppard) moderierte Martin Seebauer zwei weitere öffentliche Werkstätten im Rahmen der Machbarkeitsstudie zur geplanten Bundesgartenschau (www.BUGA2031.blog).

11.05.2017
BIergarten Kindllbrauerei

DIe Biergartensaison ist bald eröffnet - ehemalige Kindl Brauerei Neukölln

Bald ist es soweit und die Biergartensaison im „KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst“ kann eröffnet werden. Sobald die Gastro-Container stehen kann es losgehen.

05.05.2017

Wohnbaulandentwicklungskonzept Parchim

Die Arbeitsgemeinschaft Weeber+Partner/W+P GmbH mit SWUP GmbH übergab der Stadt Parchim am 27. April das Wohnbaulandentwicklungskonzept.

05.05.2017

Masterplan Kutterhafen Neuharlingersiel

Im Rahmen der Erarbeitung des Masterplans zur Entwicklung des Kutterhafens Neuharlingersiel moderierte die Arbeitsgemeinschaft PROJECT M zusammen mit SWUP GmbH eine weitere Arbeitsgruppe.

 

28.04.2017

Brückensetzung in Coesfeld

Mit schwerem "technischen Werkzeug" wurden die Brücken im Schlosspark gesetzt. Das Projekt UrbaneBERKEL nimmt mehr und mehr Gestalt an.

26.04.2017

Abschlussveranstaltung des Berliner Stadtlabors von GREEN SURGE

Martin Seebauer moderierte am 25. April die Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Claudia Hornberg, Prof. Dr.-Ing. Carlo Becker, Bezirksbürgermeisterin von Marzahn-Hellersdorf Dagmar Pohle und Dr. Michael Goedde zum Thema „Gut leben in der Stadt: Naturvielfalt – Ernährung – Gesundheit“. 

24.04.2017

2031 eine BUGA im Mittelrheintal?

Am 22. April fand in St. Goar erfolgreich der erste Workshop statt. Weitere Veranstaltungen in der Region - moderiert durch Martin Seebauer - folgen. Sie finden im Rahmen der Machbarkeitsstudie statt, die durch ein Team unter Federführung von RMP Landschaftsarchitekten erstellt wird. Weitere Informationen finden Sie unter www.buga2031.blog

09.04.2017

Beachmotel in Heiligenhafen mit großer Party eröffnet

SWUP GmbH hat alle Freiflächen sowie die Gärten der Hotels und Ferienwohnungen gestaltet. Mit dem Beachmotel ist der Schlussstein für die seit 2010 umfänglich entwickelte touristische Infrastruktur in Heiligenhafen gesetzt.

 

29.03.2017

8. BUGA-Dialog in Erfurt

Der Vorentwurf zum Ausstellungskonzept ist fertig. "Was passiert wo?" war das Haupthema des 08. BUGA-Dialogs am 28. März. Fast 150 Gäste informierten sich über die Kernbereiche und Themenschwerpunkte für die BUGA Erfurt 2021.

20.03.2017

Erlebnis-Promenade Travemünde: 1. Bauabschnitt ist fertiggestellt

Der Bauabschnitt umfasst ca. 100 m Länge und verbindet mit einem barrierefreien Zugang zum Fähranleger und zum Strand - das etwa 3 Meter über dem Meeresspiegel gelegene Niveau der Promenade direkt mit dem Wasser.

14.03.2017
Foto: Manuel Frauendorf

Werkstatt zur Rahmenplanung für den Spreepark

Auf Einladung der Grün Berlin GmbH haben rund 40 Expert/-innen aus verschiedenen Fachbereichen mit dem Planungsteam über konkrete Entwicklungsideen zum Spreepark diskutiert. Die Werkstatt ist Bestandteil des Dialogverfahrens "Spreepark Neustart".

09.12.2016

Stegreif-Entwurf zur Hafenentwicklung in Friedrichskoog

Am 7. und 8. Dezember 2016 war ein fünfköpfiges Team der SWUP GmbH in Friedrichskoog, um in einem Stegreif-Entwurf erste Ansätze zur touristischen Neuausrichtung des Hafens zu erarbeiten.

13.07.2016

Berkel Spatenstich im Schlosspark Stadt Coesfeld

Der Schlosspark liegt im Zentrum der Stadt Coesfeld und bildet das Herzstück des Regionale 2016-Projektes UrbanBERKEL. In den kommenden Monaten wird der Park umgestaltet, mit dem vorrangigen Ziel, die durch den Park fließende Berkel erlebbar zu machen.