Sie sind hier

Bebauungsplan Nr. 89, Innenentwicklung zwischen Dazendorfer Weg und Lütjenburger Weg

Mit dem Bebauungsplan Nr. 89 wird auf einer ca. 1,9 ha großen Fläche einer ehemaligen Hühnerfarm Planungsrecht für ein neues Wohngebiet innerhalb der Ortslage zwischen dem Lütjenburger Weg und dem Dazendorfer Weg in Heiligenhafen geschaffen.

Die Wohnpark Heiligenhafen GmbH & Co. KG beabsichtigt, im südlichen Teilbereich des Grundstücks insgesamt ca. 50 Eigentumswohnungen zu entwickeln. Auf dem nördlichen Grundstücksteil ist der Bau einer Seniorenresidenz mit insgesamt ca. 80 Pflegeplätzen und ca. 20 Wohneinheiten für „Betreutes Wohnen“ vorgesehen.

Die privaten Entwicklungsabsichten zu qualitativem Wohnungsneubau und altengerechtem Wohnraum mit bzw. ohne Pflegeleistung unterstützen die aus demografischen Gründen städtebaulich erforderlichen Anpassungs- und Entwicklungsprozesse zur Versorgung der Bevölkerung mit Wohnraum in der Stadt Heiligenhafen.

Der Bebauungsplan wurde gemäß § 13a BauGB als Bebauungsplan der Innenentwicklung im beschleunigten Verfahren aufgestellt.