Sie sind hier

Stralauer Platz

Auf einem Grundstück in historischer Lage an der Spree, am westlichen Ende der East-Side-Gallery, entstehen ein Hotel und ein Wohngebäude mit Apartments.

Die Außenanlagen befinden sich fast ausschließlich auf den Tiefgaragen der Gebäude. Aus diesem Grund werden Lichtkuppeln, Entlüftungbauwerke und Höhensprünge zum Gestaltungselement im Außenraum.

Eine denkmalgeschütze Mauer sowie das historische Pflaster wurden als historische Spuren in den Gestaltungsentwurf für die Hotelterrasse einbezogen. Eine Schwerlastmauer aus vorhandenen Betonfertigteilen wird an der Uferkante zur Spree als Sitzmauer neu arrangiert.

Für den Hochbau zeichnet Winking · Froh Architekten BDA (Entwurf) und Planungsteam Balzke Palinske GmbH (Ausführungsplanung) verantwortlich. SWUP Gmbh ist mit der Realisierung der Aussenanlagen nach den Leistungsphasen 3 bis 8 beauftragt. 

Bearbeitungsgröße: 8.900 m2