Sie sind hier

Seebrückenpromenade Heiligenhafen

Mit der Seebrückenpromenade erarbeitete SWUP GmbH die städtebauliche Verbindung zwischen Yachthafenpromenade (Fertigstellung 2008) und der ErlebnisSeebrücke (Fertigstellung 2012).

Entlang der Seebrückenpromenade hat sich in den letzten Jahren die touristische Infrastruktur weiterentwickelt. Im Bereich der neuen Promenade entstanden Hotelanlagen mit begleitender Hotelgastronomie und integriertem Einzelhandel.


Die Seebrückenpromenade verbreitert sich räumlich zum Meer und setzt hierdurch die dynamische Form der Seebrücke auf dem Land fort.

SWUP GmbH entwickelte eigenständig den neuen Typ an Sitzmobiliar. Die Banksockel bestehen aus Granit und sind mit farblich kontrastierenden Sitzauflagen aus HPL ausgestattet.

Die Bänke werden von einem skulpturalen Wellenspiel begleitet.