Sie sind hier

Am 7. und 8. Dezember 2016 war ein fünfköpfiges Team der SWUP GmbH in Friedrichskoog, um in einem Stegreif-Entwurf erste Ansätze zur touristischen Neuausrichtung des Hafens zu erarbeiten.

Der präsentierte erste Ansatz für ein künftiges Entwicklungsszenario wurde mit großer, positiver Resonanz aufgenommen und wird nun bis Ende Januar 2017 durch das Projektteam ausformuliert.