Sie sind hier

Die Beteiligungsveranstaltung war ein Baustein in der Entwicklung des Rahmenkonzepts für die zentralen Grün- und Freiflächen entlang der Residenzstraße, mit der die SWUP GmbH vom Bezirksamt Reinickendorf beauftragt ist. Der Rundgang führte vom Breitkopfbecken (auch bekannt als „Pattenpuhl“) durch den Klemkepark bis zum Kolpingplatz. An den einzelnen Stationen gab es zunächst eine kurze Einführung in die Entstehungsgeschichte des jeweiligen Ortes. Anschließend wurde über die aktuelle Gestaltung und Nutzung der Anlagen diskutiert. Ausgehend von diesen Beobachtungen wurden dann gemeinsam Szenarien entworfen und Handlungsfelder für die Zukunft benannt. Im Jugendheim der Katholischen Kirchengemeinde St. Marien wurden die Erkenntnisse, die im Laufe des Spaziergangs gewonnen wurden, noch einmal zusammengefasst und festgehalten.